Aktuelle Facebook, Instagram und WhatsApp Nutzerzahlen 2017

Im zweiten Facebook Quartalsbericht wurden die aktuellen Facebook, Instagram und WhatsApp Nutzerzahlen 2017 veröffentlicht. Auch Mark Zuckerberg hat es Ende Juni 2017 schon auf Facebook gepostet.

Facebook wachst unaufhaltsam

Facebook hat Rekordzahlen bei Werbeerlösen und Nutzerzahlen vorzuweisen. Vor allem der mobile Sektor ist verantwortlich für den Wachstum.

Facebook Instagram Nutzer 2017

Facebooks Umsatz legt um 45 Prozent zu

Laut Facebook nahm der Konzern 9,3 Milliarden Dollar ein. Den Großteil davon wurden durch Einnahmen aus Werbeanzeigen generiert. Von den mehr als 2 Milliarden Menschen, die das US-Netzwerk weltweit nutzen, loggen sich die meisten über mobile Geräte ein. Facebook bezieht mittlerweile den Hauptanteil seiner Werbeerlöse (87 Prozent) über Smartphones und Tablets

WhatsApp hat 250 Millionen aktive Nutzer täglich

Dieses Wachstum wird neben Facebook auch mit seiner Plattform stehenden Diensten beflügelt. Der soziale Fotodienst Instagram, wo man Bilder und Stories aus dem Alltag der Nutzer erfährt, ist durch die Anzeigenwerbung ein guter Umsatzbringer. Auch der hauseigene Messenger WhatsApp hat laut Zuckerberg mehr als 250 Millionen aktive Nutzer täglich. Die täglichen WhatsApp Nutzer liegen bei 1 Milliarde Nutzer und wachsen stetig weiter. Hier die monatlich aktiven Facebook Nutzerzahlen im zweiten Quartal 2017:

Monatlich aktive Facebook Nutzer

Monatlich aktiven Facebook Nutzerzahlen 2017 laut Facebook News

Instagram hat 15 Millionen Unternehmensprofile

Jeden Tag verwenden außerdem 250 Millionen Menschen weltweit Instagram, mit denen User Fotos und Videos für eine Slideshow für eine kurze Zeit zusammenstellen können. Die Facebook-Tochter verzeichnet in Deutschland 15 Millionen aktive Nutzer im Monat (letzte offizielle Zahl: 9 Millionen im Januar 2016). Weltweit nutzen mehr als 700 Millionen Menschen monatlich die Plattform (Stand: April 2017). Ein Drittel der Instagram Bildergeschichten kommen von Marken und Unternehmen, darunter Firmen wie Audi, Ford, Mercedes-Benz oder BMW. Im vergangenen Monat haben laut Instagram mehr als 50 % der Unternehmen mindestens eine Story produziert. Auf jede fünfte Story wird mit einer Direct Message geantwortet, das soll Beziehungen zwischen Unternehmen und Menschen auf Instagram stärken. Auf Instagram gibt es jetzt 15 Millionen Business Profile weltweit (letzte offizielle Zahl: 8 Mio im März 2017). Mehr als 1 Million Unternehmen werben auf Instagram meint Internetworld.

Signs of freedom. #FordMustang #IndependenceDay #FourthofJuly

A post shared by Ford Motor Company (@ford) on

Ford auf Instagram

Facebook dominiert das Internet

Der Konzernchef Mark Zuckerberg kündigte an, jetzt mehr Augenmerk auf WhatsApp und die Messengerfunktion von Facebook zu legen, um auch mit den beiden Chat-Plattformen mehr Geld zu machen, meint Reuters. Die Facebook-Aktie stieg um 5,7 % auf 175 Dollar und erreicht somit ihren höchsten jemals erreichten Kurs.  Angeblich wird in den kommenden Wochen ein Facebook-Video-Dienst erwartet, in dem wohl professionell produzierte Filme angeboten werden – ein Kurswechsel nach der bisherigen Konzentration auf Inhalte, die Nutzer selbst zur Verfügung stellen.

Die Zahlen im Überblick:

  • 2 Milliarden aktive Facebook Nutzer
  • 1,3 Milliarden täglich aktive Facebook Nutzer
  • 250 Millionen tägliche Nutzer von Instagram Stories
  • 250 Millionen tägliche Nutzer von WhatsApp Status
  • 70 Millionen Unternehmen auf Facebook
  • 15 Millionen Unternehmens(profile) auf Instagram
  • 1.2 Milliarden tägliche Facebook Nutzer (+17% zu 2016)
  • 9,2 Mrd. US$ Umsatz im Q2/2017 – in Europa um über 43% gestiegen
  • 8 Mrd. US$ Umsatz kommt von mobilen Anzeigen

Facebook Instagram Nutzer 2017