Buchtipp: Visuelles Erzählen von Geschichten für Unternehmen

Ein neues Buch zum Visuellen Erzählen von Geschichten, also das „Visual Storytelling“ ist im O´Reilly Verlag erschienen. Ich habe es für euch gelesen und kann es sehr empfehlen. Mit einem guten visuellen Storytelling gelingt es, die Botschaft einer Marke höchst wirkungsvoll und verhaltenswirksam zu vermitteln. Eine gute Geschichte ist schnell und einfach erzählt, sie emotionalisiert und bleibt besser in Erinnerung als reine Fakten. Dieses Buch hilft Unternehmen die Kunst des Storytellings für die Unternehmenskommunikation und Marketing zu erlernen.

Warum Bilder über Texte triumphieren

Heutzutage müssen Unternehmen visuelle Kommunikationsstrategien entwickeln um bildstark zu überzeugen. Die Welt dreht sich immer schneller und Texte sind zu komplex. Die Welt ist voller Informationen und Fotos gelingt es zu Menschen schneller vorzudringen, um Aufmerksamkeit zu erregen.

Wie gut ist ihre Markenbotschaft verpackt?

Man kann Menschen mit erzählerischen Botschaften besser und vor allem nachhaltiger informieren und für sich gewinnen, ohne ihnen gedankliche Anstrengungen abzuverlangen. Die Verpackung der Aussage ist einfach schöner. Allerdings ist hier Authentizität gefragt. Jede Geschichte sollte zum Markenkern und den Alleinstellungsmerkmalen passen. Der Empfänger (Zielgruppe) für sich relevant erachten, damit sie einen bleibenden Eindruck hinterlässt. Damit schaffen sie den Sprung vom Kurz- ins Langzeitgedächtnis.

Werkzeuge des visuellen Storytellings

Das Erzählen von Geschichten ist eine der ältesten Überzeugungsstrategien überhaupt. Im Buch gibt es einen Überblick zu den Content Werkzeugen des visuellen Storytellings, wie z.B. Infografiken; Strategien (Context) und ein Sixpack für erfolgreiche Bildkonzepte zur Kreation klären auf. Es werden zu den unten stehenden Kategorien jeweils Unternehmensbeispiele gezeigt.

  • der Hingucker
  • Schnellschüsse
  • Türöffner
  • Zeitgeist
  • Trittbrettfahrer

Viele errinnern sich an das Beispiel vom Kekshersteller Oreo, der während dem Super Bowl Spiel in den USA, den Stromausfall kreativ und humorvoll nutzte.

werkzeuge_fuer_storytelling

Mein Fazit

Petra Sammer schrieb schon in 2014 ein sehr gutes Buch zu Storytelling, wo strategische, kreative und konzeptionelle Aspekte des Geschichten erzählens beleuchtet wurden. Wie schon in meinem Blogartikel zu Storytelling angeführt gibt es Bauprinzipien für gute Geschichten. In ihrem zweiten Buch greift auch sie die Zutaten für eine gute Story auf. Gute Geschichten brauchen Helden, sie starten mit einem Konflikt, sie berühren emotional und wecken Empathie, sie sind viral und werden weiter erzählt, weil sie ein sinnstiftendes Motiv haben.

Im Buch werden Techniken zur Erstellung und Auswahl von Bildwelten gezeigt, die besonders für Plattformen im Internet enorm wichtig sind (wie Facebook, Twitter, Pinterest, Instagram etc.). Die vielen praktischen Beispiele von Unternehmen bieten den Kommunikations- und Marketingmenschen, der Geschichten rund um den Markenkern kreiieren will,  wichtige Umsetzungstipps und -beispiele für den Berufsalltag. Bilder bestimmen unsere Welt und mit diesem Buch wird man in das Gestalten von emotional ansprechenden Fotos und bewegten Bilder eingeführt.

 visuelles_story_telling

Buchprobe beim Verlag ansehen oder bei Amazon kaufen.