Buchrezension: Social Media im Weinmarketing mit Tipps zu Google Plus

Vor einigen Monaten bat mich Alexander Schreck für sein Buch Weinmarketing – Marketingpraxis zum Thema Wein, um ein Interview zu Google Plus. Mit seinem Buch Das Praxishandbuch – Marketingpraxis und Anwendungen der neuen Medien für Weinerzeuger und Weinhändler,“ zeigt er Winzern und Weinhändlern, wie sie mit Online-Shopping, Social Media wie Twitter, YouTube und Google Plus im Netz kommunizieren können.

Google Plus Funktionen nutzen

Google+ bietet die Chance zum Aufbau einer Community (Kunden, Partnern, Interessenten), welche das Thema Wein beschäftigt. Durch die Nutzung von Kreisen kann man gezielt Informationen verteilen und durch Hangouts direkt mit Menschen aus aller Welt zum Thema Wein in Kontakt treten.

Community zum Thema Wein aufbauen

Man kann den Erfahrungsaustausch in Gruppen, sogenannten Communities (Gruppen) nutzen und persönliche Beziehungen aufbauen. Es gibt schon zahlreiche Köche, die so vor mehreren Menschen weltweit ihre Erfahrungen rund um das Thema Kochen teilen, Gespräche über Weine dieser Welt wären bestimmt sehr willkommen bzw. gibt es diese bereits.

Google Unternehmensseiten und Profile

Durch eine Präsenz auf Google+ werden die Inhalte in den Suchmaschinenergebnissen des Suchmaschinen-Giganten Google hervorgehoben. Die Vorteile sind somit die bessere Auffindbarkeit von Webinhalten in der Google Suchmaschine.

 wein marketing buch back

 Social Media im Weinmarketing

Weinprofis sind nicht immer auch Marketingprofis. Wer Weinberge pflegt und intensiv im Keller arbeitet, bekommt nicht immer die digitale Revolution in der Kommunikation mit. Auch die Weinbranche wird von Social Media beeinflusst. Das Praxisbuch von Alexander Schreck begleitet den Weinkenner in die Welt des Online Shoppings und der sozialen Medien.  Nicht jeder kann sich eine Werbeagentur leisten, welche beim Social Media Marketing hilft.

Leicht verständliches Praxishandbuch

In diesem leicht verständlichen Praxishandbuch werden Wege zur Vermarktung im Internet via Mobiles Marketing und Social Media anhand von Twitter, YouTube, Facebook, Xing, Blogs und Google Plus/Adwords aufgezeigt. Auch die Grundlagen zu Public Relation (Öffentlichkeitsarbeit), Vermarktung auf Weinmessen, CRM (Customer Relationship Management) und rechtlichen Hinweisen beim Weinmarketing werden aufgezeigt. Viele spannende Interviews aus allen oben genannten Bereiche geben neben der Theorie auch einen guten Praxiseinblick.

Persönliches Fazit zum Buch

Mobiles und soziales Marketing sollten Teil eines gesamten Marketingkonzeptes im Unternehmen sein. Diese Buch hilft den Einsteigern sich mit diesen Themen für das Weinmarketing auseinanderzusetzen. Umfassend und praxisorientiert zeigt Alexander Schreck die zahlreichen Möglichkeiten auf. Es enthält viele Checklisten und Experteninterviews, welche die Umsetzung leichter machen. Unbedingt Kaufempfehlung, wenn sie sich mit dem Vermarkten von Wein beschäftigen!

weinmarketingbuch

Buch:  Social Media im Weinmarketing – Bei Amazon

Buch bei Amazon

Social Media im Weinmarketing

Weinmarketing – Das Praxishandbuch für das Marketing zum Thema Wein von Alexander Schreck zeigt Einsteigern die umfangreichen Möglichkeiten rund um Internet, Mobile Marketing, Soziale Medien und die Netzwerke umfassend und praxisorientiert auf. Ich freue mich über mein Interview zum Thema Google Plus im Buch.

Bei Amazon