Nachlese zum E-Day 2013 in Wien – Zusammenarbeit und Storytelling

Gestern war ich als „Akkreditierter Blogger des E-Day:13“ beim jährlich stattfindenden E-Day 2013 in Wien. Als Unternehmen erfolgreich sein blogger_eday13in einer virtuellen Welt bedeutet, Beziehungen über Entfernungen aufbauen und pflegen zu können sowie eine effektive und effiziente Kommunikation zwischen allen Beteiligten zu etablieren.

Der heurige E-Day mit mehr als 3.000 Besuchern, die grösste Veranstaltung der Wirtschaftskammer Österreich, war ganz im Zeichen von „Gemeinsam mehr unternehmen„.

Es gab in 5 Vortragsräumen Möglichkeiten für Unternehmen sich zu zahlreichen Social Media Themen zu informieren. Ich war am Nachmittag bei einigen Workshops und habe hier einige Leckerbissen zum Nachlesen gesammelt. Alle Vorträge und Workshops rund um E-Business und Social Media Marketing gibt es auch als Live-Stream zum Nachhören.

eday 2013

Nachlese zum E-Day 2013 in Wien – Zusammenarbeit und Storytelling

Age Diversity – produktive Zusammenarbeit

Beim Workshop zu Age Diversity mit Franz Kühmayer von KSPM ging es um die produktive Zusammenarbeit und Kommunikation zwischen Mitarbeitern verschiedener Generationen. Es wurden folgende Erfolgsfaktoren empfohlen: 1.das Verstehen der eigenen Unternehmensdemographie, 2.Führungsmethode & -stil und 3.generationen-gemischte Teams und flexible Arbeitsmodelle, die ein szenariobasiertes Arbeiten über den gesamten Lebensverlauf ermöglichen.

age diversity

Age Diversity Workshop mit Franz Kühmayer

Kooperationen und Netzwerken

Der Workshop zum Thema „Zusammen-arbeit in Kooperationen und Netzwerken verstärken“ war ein interessantes Projekt.

netzwerken eday 2013

Workshop zum Thema „Zusammen-arbeit in Kooperationen und Netzwerken

Nachdem den Besuchern des Workshops der Nutzen und die Erfolgsfaktoren bei Kooperationen und Netzwerken aufgezeigt wurde, bat man die Teilnehmer sich auf 8.Tischen einzufinden. Jeder Tisch bekam die Aufgabe innerhalb von 15 Minuten eine marktreife Geschäftsidee gemeinsam mit den anderen Anwesenden (Perlen von Kompetenzen) zu entwickeln.

wko eday13

Nachlese zum E-Day 2013 in Wien

Wir haben unsere Kompetenzen am Tisch zur Umsetzung rasch vereint und das Produkt eines mobilen Beichtstuhls mit dem Namen „Beichtomobil“ entwickelt. Wir wurden gefragt, ob wir einverstanden sind, dass unsere Idee als Best Practise Beispiel auf der Blogseite UBIT Experts Group Kooperation und Netzwerk der Wirtschaftskammer veröffentlicht wird. Voller Stolz und Tatendrang wurden fleissig die Visitenkarten der Teilnehmer am Tisch getauscht und wer weiss ob sich nicht bald ein reales Projekt ergibt.

Storytelling – Influence & collaborate

Zum Workshop Storytelling kamen besonders viele Teilnehmer die 3 Sprecher, Ralf Tomschitz (Identitäter), Sabrina Oswald und Ali Mahlodji von whatchado zu erleben:

eday 2013 storytelling

Workshop Storytelling anhören

Starke Geschichten brauchen Spannung, Wahrheit, Emotionen und Authentizität. Jeder Mensch merkt sich Geschichten besser als reine Fakten.

eday 2013 storytelling

Damit man seine eigene Geschichte findet gab es am Ende für alle Teilnehmer eine Vorlage zum Entwickeln seiner eigenen Geschichte. Spannend war auch der Vortragsstil von Ali, der als unterhaltsamer Vortragender stets gut gebucht ist und die Menschen mit seiner Art der Erzählung Viele begeistern konnte. (Siehe Kommentare im Storify Bericht)

Twitter Emotionen

Interessant war auch die Analyse der Tweets (Twitter Nachrichten) von der Veranstaltung, wo auch am Meisten über das Storytellingevent gesprochen wurde.

eday 2013 twitterwall

User Mention Treemap zum #eday13

Rechtliche Tipps

Zum Thema Recht im Internet interviewte ich die beiden Rechtsanwälte Dr. Arthur Stadler und Nicholas Aquilina von der Rechtsanwaltskanzlei Brandl & Talos.

eday 2013 rechtliches

Recht im E-Business ansehen

Die rechtlichen Hinweise zum Thema Recht im E-Business Bereich für Unternehmen waren umfangreich. Tipps gab es zum Thema Social Media Compliance Check, dem E-Commerce Gütezeichen, dem Impressum, Firmenmarken-Schutz, E-Mediation und die 10 Social Media Gebote für Unternehmen. In einem persönlichen Gespräch meinte sie, dass man unbedingt die Facebook Nutzungsbedingungen bei Gewinnspielen beachten sollte. Dazu schrieben sie auch eigens ein Buch mit dem Namen Social Media Gaming und verglichen 7 Länder. Sie wiesen darauf hin, dass Unternehmen unbedingt das Wettbewerbsrecht (unlauterer Wettbewerb) und die Impressumspflicht beachten sollten. Hier kommt es öfters auch zu rechtlichen Schritten, die mit Verwaltungsstrafen in der Höhe von ca. 37.000 euro empfindlich auf den Unternehmenserfolg einwirken können.

Webinar Social Media: Compliance-Check für Ihre Marketingstrategie am 14.März 2013

Im Anschluss an den E-Day werden Herr Aquilina und Hr.Stadler am 14. März um 11:30 Uhr ein Webinar zum Thema „Social Media: Compliance-Check für Ihre Marketingstrategie“ halten. Anmeldung per E-Mail an anmeldung@btp.at. Weitere Infos dazu bzw zum Webinar-Programm finden sie bei der WKO hier.

 compliance Check Social media

Webinar zum Social Media Marketing Check für Unternehmen bei WKO hier

Hotelkit

Ich traf auf der Strasse der Bewerber um den Staatspreis Multimedia 2013 das Unternehmen hotelkit. Sie bieten eine webbasierte soziale INtranetlösung für Hotels an. Dadurch wird die internet Kommunikation zwischen Management und Mitarbeitern zum Thema Prozess- und Qualitätsmanagement auf einen neuen Level gesetzt. Der Inhaber hat aus eigenem Bedarf für seinen Familienbetrieb „der Salzburgerhof“ diese Cloudlösung zur Verbesserung des eigenen Wissensmanagements entwickelt. Hotels mit mehr als 10 Mitarbeiter können mit der Intranetlösung schnell das Wissen und die Aufgaben im Unternehmen verteilt kommuniziert und damit wertvolle Zeit sparen und intelligente Entscheidungsprozesse umsetzen.

eday 2013 hotel software

Soziales Intranet mit Wissensmanagement – hotelkit

Live-Twitter Walls

Beim E-Day 2013 wurden in allen 5 Vortragsräumen Twitter Walls für die Kommunikation während der Veranstaltung von Besuchern genutzt. Günter Exel von Travelife hat via Twitter eine komplette Livereportage vom E-Day 2013 mit dem Hashtag #eday13 erstellt. Mehr dazu ins seinem Blogartikel und sein Kurationstool Storify.

eday 2013 twitterwall

Vortragsunterlagen bei der WKO Wien

Hier eine Übersicht aller Vorträge für Unternehmen als Live-Stream inkl.Vortragsfolien zum Nachhören.

eday 2013 programm

Social Media für Unternehmen als Live-Stream zum Nachhören.

Weiterführende Links

Livereportage vom E-Day 2013 in Wien von Günter Exel

Storify Report von Günter Exel

Storify Bericht von Natascha Ljubic

E-Day 2013: Über Wolken und Online-Geschäfte vom Content Cook, Tania Kocher

E-Day-2013 Bericht von enterprise2punktnull

Employer Branding: Mitarbeiter motivieren mit Social Media