Buchrezension: Das Führungsinstrument Mitarbeitergespräch

Der gesellschaftliche Wandel beeinflusst auch Führungskräfte und die Führungskultur in Unternehmen. Wenn die Generation der Digitalen Natives die Unternehmen erobern, nehmen die Anforderungen an Offenheit und Transparenz zu.

Das Führungsinstrument Mitarbeitergespräch

Mitarbeitergespräche sind in vielen Unternehmen an der Tagesordnung. Führungskräfte wie Mitarbeiter kämpfen mit dieser angeordneten, zur jährlichen Pflichtübung verkommenen Farce, denn der Bezug dieser Gespräche zum Miteinander im Alltag fehlt gänzlich. Die Ressourcen, die in Mitarbeitergesprächen als wirkungsvollem Führungsinstrument stecken, werden verschleudert und sogar ins Gegenteil verkehrt.

Miriam Gross

Die Autorin, Dipl.-Psychologin Miriam Gross, ist Coach mit Schwerpunkt auf systemischer Unternehmensentwicklung, Team- und Führungskräfteentwicklung.

In ihrem Buch vermittelt Miriam Gross ein unbeschwertes, neues Bild von Mitarbeitergesprächen, die zum heutigen Verständnis zeitgemäßer und vertrauensorientierter Führung passen. Moderne Führungskräfte nutzen beides: die ritualisierten, Halt gebenden Mitarbeitergespräche wie auch die kleineren, anlassbezogenen Gespräche. Souverän und wertschätzend jonglieren sie mit der Vielfalt dieses Führungsinstruments, um damit ihre Teams und Abteilungen optimal zu entwickeln.

Dieses Buch liefert einen Fundus an Ideen, wie aus dem miteinander Reden auch ein “miteinander Vorangehen” wird – ein wichtiger Bestandteil der Unternehmenskultur.

Sie zeigt die Vorteile eines modernen Mitarbeitergespräches als Strategiegespräches auf, wie: 1.rasches internes Umbesetzen von Stellen aufgrund der Marktanforderungen, 2.schnelle Reaktionsmöglichkeiten bei Engpässen, 3.geringe Fluktation, 4.achtungsvolles und wertschätzendes Betriebsklima und eine eine Unternehmenskultur, die von Sicherheit und Stärke der Mitarbeiter profitiert.

Mitarbeitergespräch bewirken beim Mitarbeiter, dass sie sie/sich

  • voller Herzblut und Leidenschaft fürs Unternehmen einsetzen
  • Mit-Denken und Mit-Verantwortung übernehmen
  • ihren Gestaltungsraum gerne nutzen
  • MA sicher fühlen und Vertrauen in die Führungskraft haben
  • die Karriere im Unternehmen planen
  • Spass an der Arbeit und am Miteinander haben
  • loyal zum Unternehmen sind.

Durch die regelmässigen Mitarbeitergespräche werden Ziele nach der SMART  Methode vereinbart, damit diese messbar und zeitlich festgelegt zum gewünschten realistischen Ergebnis führen können. Die Autorin geht auf die Prinzipien der Kommunikation ein und stellt anhand von Beispielen stets sicher, dass man die Theorie auch verstanden hat. Die Kommunikationstipps für den Alltag und die Hinweise zum wirungsvollen Kommunizieren inkl. Körpersprache runden das Kapitel ab. Im Kapital 6 geht es dann um die Vorbereitung von Gesprächen mit den Human Ressourcen generell.

Tipps zu typischen Gesprächssituationen

Kapitel 8 beschreibt einige typische Gesprächssituationen im Umgang mit Mitarbeitern und gibt gute Praxistipps. Was macht man, wenn das Engagement beim Mitarbeiter abnimmt? Wie geht man mit Kritik um und bei Problemen rund um das Thema Ordnung am Arbeitsplatz? Kapitel 9 zeigt nochmals den gegenseitigen Nutzen von Unternehmen und Mitarbeitern auf.

Eine gute Rückmeldung umfasst 3 Schritte, die in genau dieser Reihenfolge genannt werden müssen:

  • Beschreibung der Situation: Was ich beobachtet habe
  • Empfindungen, Gefühle und emotionale Reaktion: Was ich gefühlt habe
  • Wunsch oder Bitte mit konkreter Verhaltensbeschreibung: Worum ich dich/Sie bitte

Fazit zum Buch

Der Sinn und Zweck von Mitarbeitergesprächen ist eine Rückmeldung zu geben. Sie bezieht sich auf Fakten, konkreten Wünschen, Bitten oder auch konkreten Forderungen. In meinen Beratungen bemerke ich manchmal, dass viele Führungskräfte nicht wirkungsvoll genug kommunizieren. Dabei ist es gar nicht so aufwendig, den richtigen Ton und die richtigen Worte für ein Feedback zu finden. Mir haben besonders die Hinweise zur wertschätzenden und achtsamen Kommunikation sehr gut gefallen. Ich kann das Buch zu diesem Thema sehr empfehlen, da es auch gute Praxistipps beinhaltet.

Das Mitarbeitergespräch – Das Führungsinstrument für die zeitgemäße Personalentwicklung

Das Buch weist vorallem auf eine wertschätzenden und achtsamen Kommunikation hin!  Business Village - Leseprobe

mitarbeitergespraech

Buchrezension: Das Führungsinstrument Mitarbeitergespräch – Leseprobe: hier

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (1 vote cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)
Buchrezension: Das Führungsinstrument Mitarbeitergespräch, 10.0 out of 10 based on 1 rating