Linkedin spricht vom Wandel der Employer Brand zur Talent Brand

Anlässlich der Talent Connect Europe 2012 spricht Linkedin vom Wandel der Employer Brand zur Talent Brand, wo die Talente zu Markenbotschaftern werden. (Was ist Employer Branding). Das HR (Human Ressource) Team bei LinkedIn hat schon den Wandel von der Employer Brand zum Talent Brand vollzogen.

Linkedin spricht vom Wandel der Employer Brand zur Talent Brand

In Zeiten von Social Media wo die Marktteilnehmer wie, Arbeitgeber, Arbeitssuchende, Kunden und Interessenten sich laufend unterhalten, gibt das Unternehmen die Kraft der Arbeitgebermarke an bestehende und potentielle Mitarbeiter ab.  Mehr darüber im Linkedin Blog.

Talent Brand

Welche Faktoren spielen neben den monetären und anderen Benefits eine Rolle bei der Auswahl des Arbeitgebers? Faktoren, wie

  • komme ich mit meinem Chef zurecht?
  • wie ist das Arbeitsklima und meine Arbeitskollegen?
  • wie inspirierend ist die Management Führung (Vision, Mission, Ziele)?
  • welche meiner Talente und Stärken werden im Unternehmen willkommen geheissen?
  • gibt es persönliche Gestaltungsräume und Entwicklungsmöglichkeiten?

Diese Faktoren sind auch für potentielle Bewerber aus dem persönlichen sozialen Netzwerk des jetzigen Mitarbeiters von Interesse!

Talent Pipeline

Der Talent Pipeline Prozess startet bei potentiellen Kandidaten und endet bei der Einstellung neuer Mitarbeiter:

talent pipeline

Talent Pipeline von Linkedin

Keynote LinkedIn Talent Connect Europe

Hier die Linkedin Keynote anlässlich der LinkedIn Talent Connect Europe 2012.

LinkedIn Talent Connect Europe 2012

3 Millionen Linkedin Nutzer in DACH

Das Karrierenetzwerk Linkedin hat innerhalb des letzten Jahres einen 47% Zuwachs auf nun 3 Millionen Nutzer in der DACH Region (Deutschland, Österreich und Schweiz) veröffentlicht. Xing, das 14 Mio starke deutsche Business Netzwerk aus Hamburg verzeichnet in dieser Region 6 Millionen Nutzer. Linkedin hat nach eigenen Angaben 187 Mio Nutzer weltweit, davon 45 Mio in Europa. Anfang 2013 will LinkedIn auch ein deutschsprachiges Angebot für die Personalsuche und -vermittlung als Einnahmensquelle einführen. LinkedIn hat erst vor Kurzem ein Re-Design veröffentlicht und das Weiterempfehlen von persönlichen Fähigkeiten (Endorsements) eingeführt.

Infografik_LinkedIn

Infografik von LinkedIn – Quelle: networkfindercc

LinkedIn’s Most InDemand Employers

Linkedin beobachtet aufgrund der Aktivitäten im beruflichen Netzwerk Marken und erstellte eine globale Übersicht zu den gefragtesten Arbeitgebern.

global Employers in DemandGafik zu LinkedIn’s Most InDemand Employers

Fazit

Die Frage ist wird sich Xing in Zukunft gegen den starken Konkurrenten LinkedIn durchsetzen können? Einmal wurde schon ein Verkauf an Burda zu einem Preis von 44 Euro pro Aktie ausgeschlagen. Quelle: ComputerWocheLinkedIn in Deutschland jetzt halb so groß wie Xing Ich denke der Nutzer wird in Zukunft entscheiden ob Xing oder LinkedIn durch angebotenen Funktionsumfang mehr Mehrwert bietet. Wenn ich wetten müsste, würde ich auf LinkedIn als aussichtsreicheren Kandidaten im Wettbewerb um die Gunst der Nutzer setzen. Was denkt ihr?

Links

In fünf Schritten zur Arbeitgebermarke

ComputerWocheLinkedIn in Deutschland jetzt halb so groß wie Xing

Gafik zu LinkedIn’s Most InDemand Employers

LinkedIn Employer Branding