Was macht Cadbury mit Google Hangouts

Hier ist eine Case Study von Cadbury UK auf Google Plus, der als Schokoladenhersteller Google Hangouts verwendet um sich mit seiner fast 1,2 Mio großen Community zu unterhalten. Cadbury hat sich seit ihrer Präsenz auf Google Plus immer einiges einfallen lassen, wie etwa die Gestaltung der Google Page aus einer Kombination verschiedener Cadbury-Schokolade aus Dairy Milk Bars  Hier eine Zusammenfassung ihrer Erlebnisse und Erfahrungen in Form eines Videos.

Video zu Cadbury Hangouts

Der Schokoladeproduzent Cadbury in den UK nutzt Hangouts. Im Februar nutzte Cadbury schon Hangouts sehr erfolgeich und konnte folgende Erfahrungen sammeln. Man sollte Folgendes beachten:

  • Geben Sie den Inhalten den Hauch von Exklusivität. Ein Produkt-Launch wäre genial und hatte viel Echo bei nachfolgenden Aktivität Cadburys auf Google+.
  • Google+ ist im Vergleich zu Facebook die bessere Plattform zur Veröffentlichung von Fotos und Videos. Nutzen Sie diesen Vorteil wie Cadbury es tut.
  • Sprechen Sie wie ein Mensch und nicht wie eine Marketing-Agentur. Wenn Sie die Tonalität der Cadbury-Posts analysieren, stellen Sie fest, die Posts sind informativ, klar und präzise. Es gibt kein Fachchinesisch oder formale Unternehmens-Inhalte. Die Seite macht Spaß, fördert das Engagement und vermittelt Vertrautheit. (gesamte Follower Entwicklung nachzulesen bei ishp Consulting)

Der Schokoladenhersteller Cadbury in UK – Was macht Cadbury mit Google Hangouts?

Fallstudie zum Schokoladenhersteller Cadbury

Cadbury war ein Early Adopter des Google Plus Netzwerkes, wie ich. Die englische Schokoladenfirma hat es früh verstanden die Google+ Hangouts on Air in verschiedenen Arten für sich zu nutzen. Zur Produktpräsentation, zur Bekanntmachung, um Fokusgruppen bei der Produktentwicklung miteinzubeziehen oder vieles mehr, siehe Video:

Cadbury case study on Google Plus

Google+ Hangouts On Air Technical Guide  (pdf): http://goo.gl/LylBa – Was macht Cadbury mit Google Hangouts