Unterschiede zwischen Twitter, Facebook und Google Plus

Ich habe die negativen Meinungen zu Google Plus in der letzten Zeit mitverfolgt und ich finde es ist unfair ein junges Netzwerk mit einem viel älteren Netzwerk wie Facebook (8 Jahre alt) und Twitter zu verglichen. Google Plus ist seit Juni 2011 online und ist seit Nov.2011 auch für Unternehmen verfügbar.  Google Plus ist das soziale Netzwerk der weltgrössten Suchmaschine Google. Es hat die Google Suche integriert und viele Dienste, wie YouTube, Google Docs, Sites, Maps,.. – und die weitere Integration (Google Adwords,…) schreitet täglich voran. Google holt sich täglich Feedback von den G+ Nutzer und legt hohen Wert auf Usability. Google hat viel mehr Ressourcen, Geld und Mitarbeiter als seine Mitbewerber und wird von vielen aus Unwissenheit unterschätzt.

influence graph

Der shared interest graph auf slideshare

Warum keine Begeisterung für Google Plus?

Warum die Nutzer nach ihrer Anmeldung von Google Plus nicht gleich begeistert sind, könnte laut Guy Kawasaki folgende Gründe haben:

  • Die Leute kommen auf Google Plus ohne die Funktionen zu kennen.
  • Sie posten ihre Inhalte nicht öffentlich und verwenden keine # – Hashtags.
  • Sie suchen nach bestehenden Freunden anstatt nach Neuen.
  • Auf Google Plus findet man neue Leute, mit denen man ein gemeinsames Interesse/Passion teilt.

googleplus ripples

Der shared interest graph auf slideshare

Video mit Guy Kawasaki

Guy Kawasaki hat eine Passion für Social Media und hat gerade sein neues Google Plus Buch auf Amazon publiziert.

In seinem neuen Buch Google Plus Buch beschreibt Guy Kawasaki die Unterschiede zwischen Twitter, Facebook und Google Plus sehr treffend:

Unterschiede zwischen Twitter, Facebook und Google Plus

  • Twitter ist für Echtzeit-Perspektiven im Bereich News und Events – z.B. wenn ich wissen will, ob es in Chile ein Erdbeben gibt, dann erfährt man das auf Twitter bevor es CNN publiziert.
  • Facebook ist für Friends und Famile, d.h. man verbindet sich mit Freunden/Familie um zu erfahren was so in ihrem Umfeld so passiert
  • Google Plus ist für Leute, die eine Passion zu einem Thema teilen –  Buchauszug auf Amazon

google plus is passion

Guy Kawasaki hat in seinem neuen G+ Buch sehr viele persönliche Erfahrungen nieder geschrieben. Es lohnt sich einen Blick auf sein Buch bei Amazon zu werfen. Eine Kindle Ausgabe (eBook Version für Tabs oder auch zum Lesen am PC) gibt es um 2,99 US Dollar plus Steuer.

what-the-plus

What-the-plus – von Guy Kawasaki

Video – warum Google Plus

Dieses Video zeigt sehr treffend die Zukunft der Google Plus Nutzung, auch wenn sich viele Leute noch nicht sicher ist.

shared interest Google+

What the Plus! Google+ for the Rest of Us (Kindle Edition) – bei Amazon

Google Plus ist ein geteilter Interessen-Graph

Interessant finde ich auch die Ansicht, dass Google Plus der „shared interest graph“ – Google Plus ist für Information Networkers. Ein Ort wo sich gemeinsame Interessen finden und das ist auch mittels Google Plus Ripples gut darstellbar.

View more presentations from gideonro

Weiterführende Tipps

Google Plus updates on YouTube

5 Gründe für eine Google Plus Firmenseite

70 Google+ Linktipps und Zahlen für Österreich 2012

[aartikel]B007HD7HT0:left[/aartikel]
Guy Kawasaki lebt Social Media und ein Google Plus Buch habe ich um 2,68 Euro als eBook Kindle Version gleich nach dem Erscheinen und nach Einladung auf seiner Google Plus Seite heruntergeladen. Zurzeit lese ich das Buch noch und bin sehr begeistert. Es klingt bisher sehr vielverprechend und ist auf jeden Fall sein Geld wert! Seine Website mit Links  – Bei Amazon