5 Google SEO Tipps für jeden

Diese Woche hat Google hat den Algorithmus der Suche komplett überarbeitet. Das soziale Netzwerk Google+ und alle Google Dienste und Services wachsen immer mehr zusammen. Laut tn3.de werden soziale Empfehlungen der eigenen Kontakte im Social Web immer mehr angezeigt. Das unterstreicht wohl den Wunsch vieler Nutzer ihre Entscheidungen von ihren persönlichen Vertrauten abhängig zu machen. Der unter der Bezeichnung „Search, plus Your World“ wurde der neue Suchalgorithmus angekündigt.

Search, plus Your World

 Quelle: YouTube Google Search your World

Erfreulich ist der Umstand, dass Google den neuen Algorithmus als wählbare Option anbietet. Jeder kann also bei der Suche wählen, ob er eine Suche mit dem neuen Algorithmus oder auch ohne durchführen will. Google setzt hier bald einen Schalter neben der bekannten Suchlupe ein, mit dem man zwischen den beiden Optionen hin und her schalten kann. Angeblich soll die neue Option in den Kontoeinstellungen auch ganz abstellen können. Es wird wohl noch ein wenig dauern bis es bei uns sichtbar ist.

Tipps für das eigene SEO

Mehr Einkreisungen generieren

In den unten stehenden SEO Artikeln wurde festgestellt, dass nun die Quantität ausnahmsweise einmal vor der Qualität kommt. Google+ Inhalte werden in den Suchergebnissen nur dann angezeigt, wenn der Absender in den Kreisen des Suchenden ist.

Autorennamen im Tag nutzen

Wenn man den im Sommer von Google eingeführten Tag rel=“author“ nutzt werden in der Googlesuche die Autorennamen angezeigt. Diese Namen werden auch dann angezeigt, wenn der Suchende nicht bei Google+ eingeloggt ist. Sie lassen sich auch direkt mit dem Google+ Profil der Autoren verknüpfen, so dass der Autor direkt aus der Suche heraus eingekreist werden kann.

Website direkt mit der Google+ Page verknüpfen

Mit der direkten Verknüpfung einer Website mit der dazugehörigen Google+ Page werden dessen letzten Einträge auch in der Suche von Google angezeigt. Außerdem kann die Page so direkt aus der Suche heraus eingekreist werden.

Google Badge für seiten

Quelle: Google Badge für Google Seiten

Zum +1-Klicken animieren

Die Anzahl der +1-Bewertungen einer Seite sind nun auch ein Rankingfaktor und werden in den Suchergebnissen angezeigt.  Zudem erlaubt der offizielle +1-Button auch das einfache Sharenvon Inhalten bei Google+ und erhält dadurch eine hohe Suchmaschinen-Relevanz.

Google+ Profil optimieren

Das eigene Google Plus Profil sollte man wie eine Website suchmaschinenoptimiert aufbereiten. Wichtig ist hierbei unter anderem die Einführung, deren ersten 55 Zeichen von Google in der Suche als Meta Despription benutzt werden. Auch wichtig sind die jeweils 3 ersten Links in den Bereichen Andere Profile und Empfohlene Links, denn die werden oft in der Suche angezeigt.

Links

Nach diesen SEO Prinzipien ranked die neue Google Suche

SEO mit Google+: 5 einfache Dinge, die jeder tun kann

Google lässt Suche und Google+ verschmelzen

Google Plus Badge holen

Google Plus 1 Button abholen

Habt ihr sonst noch gute SEO Tipps, die man leicht selbst umsetzen kann?