Beispiele für interaktive Werbetafeln – Billboards

Reklametafeln sind normlerweise im Hintergrund einer urbanen Landschaft. Wir gehen täglich an ihnen vorüber ohne meist eines zweiten Blickes zu würdigen. Doch was passiert, wenn die Werbung interaktiv wird? Wie wäre es, wenn es plötzlich einen Grund gibt mit ihnen zu Interagieren?

Interaktive Werbung auf der Strasse

Menschen leben in den Billboards als Statisten und Besucher der Haltestelle finden es unterhaltsam anders.

Julius Meinl schenkt Kaffee gratis aus

Modells aus der Werbung und gratis Kaffee für Besucher der Haltestelle am Karlsplatz in Wien.


Mac Donald´s will Fotos sehen

Wer ein Foto vom MacDonald´s Billboard im Geschäft herzeigt, bekommt das Produkt gratis.


Reklame anklicken und Überraschung erleben

Xerox animiert die Flughafen Besucher zum Anklicken und überrascht mit Erlebnissen.

IBM lässt die Farben des Billboards ändern

IBM demonstriert die Wichtigkeit von Geschäftsentscheidungen im Supply Chain Management.

Google macht Werbung für Google Video

Google zeigt mit seiner Einfachheit, wie simpel Werbung sein kann.

Kennt ihr noch andere Beispiele? Postet sie hier unten!