Social Media für die Immobilienbranche?

Bei meinem gestrigen Kurzvortrag zu „Facebook für die Immobilienbranche nutzen“ beim ÖVI – Verband der Immobilientreuhänder für das „ÖVI Youngster Forum“ in der „Die Lobby“ Löwelstraße 20 1010 Wien kamen um die 100 interessierte Zuhörer. Ich habe schon einigen Stunden zuvor meine Fans auf Facebook befragt welche Tipps sie der Immobilienbranche geben könnten?

immobilienbranche

Nach meinem Vortrag wurde heftig das Pro und Contra diskutiert. Alle waren sich einig, dass soziale Medien die Kommunikationsgewohnheiten langfristig ändert. Die größte Herausforderung war immer noch die Beschaffung der personellen Ressourcen und der notwendigen Zeit für die Kommunikation mit Kunden und anderen Plattformen. Immobilienmakler, die über Facebook erklären, dass sie ihre Immobilien auf iPads präsentieren und ihre Immobilien via Videos auf Facebook dem Kunden zeigen, sind die Ausnahme. Auch mobile Trends zur Wohnungssuche am Handy war vielen noch neu.